FINALE 2019 - erneut ein gemütlicher Abend!

Die Leiter sind schon früh am Abend am Vorbereiten
Hans und Kari sind schon im Wettkampffieber....wer weiss was für Wettkämpfe uns alle erwartet...nehmen wir noch einen Schluck Apéro vorher zur Stärkung...
... aber ob das gut kommt mit dem Apéro, zubereitet und serviert von Egon...
Gruppe "Steinbock" Signature macht sich gut auf der Stirne von Faschi...so weiss und weise ...kommt vom studieren!
Kobi und Faschi beim lösen der kniffligen Fragen über Sport -und Markensignete...ist das jetzt Puma oder Nike?
Wenn nur der Egon nicht so ein strenger Leiter und Kampfrichter wäre...klar, André Heim vom SCB ist vom Bödeli...da ist sich die Gruppe "Steinbock", gebildet durch Markus, Faschi und Kobi, einig....aber wo ist denn der vierte Teilnehmer....ist es der Fotograf? Entzieht sich leider dem Texte Schreiber....
Jeder Teilnehmer hat 5 Chancen mit den Bierdeckeln, mit einem gezielten Wurf die Punkte zu sammeln, kontrolliert und abgenommen durch den Leiter und Kampfrichter Hans.
"Kampfrichter" Hans schon wieder in heikler Mission....Frisbee werfen gegen die Keulen...wird eine einfache Sache sein...
die Keulen stehen immer noch....Frisbee werfen scheint schwieriger zu sein als man zuerst meinte....
Oh...nein...jedes Jahr werden die Fragen im warmen und gemütlichen Gartenhaus von Erwin schwieriger....
Die strenge Jury am runden Tisch ist schon eifrig am auswerten der Postenresultate...und ein Teil der Finale-Teilnehmer zuerst noch etwas erschöpft...
Auch an kranke und verunfallte Aktiv-oder Passivmitglieder wird am Finale gedacht...gute Besserung!
Jury-Mitglied und Leiter Gusti gibt die mit Spannung erwartete Rangliste bekannt...wichtig es gibt keine Sieger oder Verlierer...sondern nur Gewinner!
Jury-Mitglied Beat präsentiert die Lösungen der schwierigen Fragen im gemütlichen Gartenhaus, über Unterseen....alle haben`s gewusst...Maler Franz Niklaus König wohnte im Schloss Unterseen, von 1803-1809, Gratulation!
Peter, Cheforganisator und Leiter des Finale 2019 erläutert die richtigen Resultate der Sportfragen...irgendwie sind nicht alle zufrieden mit den Lösungen, die sie angekreuzt haben...
Wie Gusti einführend sagte, es gibt nur Gewinner...die Gruppe Reh, bestehend aus Urs, Ruedi, Holk und unserem aktiven Präsidenten Edi, scheint aber äusserst glücklich und stolz zu sein über Ihr erkämpftes Resultat...
Die "Norwegen-Mütze" wird Ruedi noch einige male warm geben wenn er mit dem Velo vom Rameli ins Training fährt...der kalte Winter kann kommen...
Die Gruppe Gemse, bestehend aus Josua, Heinz, Noldi und Marco...den Fotograf und den Text-Schreiber nimmt es wunder wieviele Fragen der Berliner über Unterseen richtig hatte....gut man weiss ja nie....
Noldi ist glücklich einen Kalender ergattert zu haben,,,Marco hat sich noch nicht entschieden, welchen Preis er wohl mit ins Flugzeug nach Berlin nehmen darf...einfach kein Sackmesser....
Die Gruppe Mungg, gebildet durch Gino, Walter, Erwin und Daniel, war souverän, haben wohl den Winterschlaf unterbrochen für das Finale...sogar Neumitglied Daniel ist glücklich, sein erstes Finale absolviert zu haben....Willkommen beim MTVU!
Die Gruppe Hirsch, mit den starken Teilnehmern Ruedy, Hans, Kari, Hans-Ueli und Bernhard - die haben gut lachen, erhielten sie doch Verstärkung durch das älteste Mitglied Kari und dem Fotografen Bernhard....
Hans erkämpfte sich den Spezialpreis des olympischen Komitees, gespendet von Gerry; Gerry hat den wunderbaren, eindrücklichen Stich selbst gemalen...Hut ab!

Fotograf: Bernhard Zumbrunn
Texte: Erwin Imboden